Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Kein Nazi-Aufmarsch in Lübeck

Der alljährliche Aufmarsch in Lübeck ist noch immer die wichtigste und größte regelmäßige öffentliche Nazi-Veranstaltung in Schleswig-Holstein. Er dient ihnen zur Stärkung ihrer Strukturen und ihres Selbstbewusstseins. Denn ein ungestörter Nazi-Aufmarsch fördert den Einstieg in die Nazi-Szene, zelebriert die „Kameradschaft“ im Sinne der nationalsozialistischen Ideologie und dient der Vernetzung von ansonsten lokal agierenden Nazi-Gruppen. Die Blockaden 2010 hatten diesen Plan bereits empfindlich gestört und zu einer konkreten, spürbaren Schwächung der Nazi-Szene in Lübeck geführt.Die massive Durchsetzung des Nazimarsches 2011 war demgegenüber ein Rückschlag für die Gegendemonstrationen, von dem wir uns aber nicht entmutigen lassen dürfen. Das Ziel bleibt: Kein Naziaufmarsch in Lübeck – weder in der Innenstadt, noch in St. Lorenz Nord noch anderswo!

Equal Pay Day 2012

Der Tag der Entgeltgleichheit, der Equal Pay Day, findet in diesem Jahr erst am 23. März statt. So lange müssen Frauen arbeiten, um das durchschnittliche Jahreseinkommen zu erzielen, das Männer bereits am 31.12. des Vorjahres erreicht haben.

Hintergrund des Aktionstags Equal Pay Day sind die Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen, die in Deutschland seit Jahren nahezu unverändert bei insgesamt 23 Prozent liegen. Die Bundesrepublik bildet damit eines der Schlusslichter in der Europäischen Union, in der Frauen nach jüngsten Statistiken im Durchschnitt 17 Prozent weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen.

Das Datum des Aktionstags markiert den Zeitraum, den Frauen über das Jahresende hinaus arbeiten müssen, um auf das Vorjahresgehalt ihrer männlichen Kollegen zu kommen. 2012 findet der Equal Pay Day am 23. März statt.

pay

Anmeldung zur Auftaktveranstaltung

Am 26. März findet im Max in Kiel ab 19 Uhr die GRÜNE Auftaktveranstaltung statt. Gemeinsam mit dem Spitzenkandidaten Robert Habeck, der Band „d.jam“ und dem Slam-Poeten Björn Högsdal wollen wir kraftvoll in den Wahlkampf starten. Anmeldung unter www.sh-gruene.de